Der Vorstand des Kameradschaftsbundes St. Georgen ob Judenburg

Kameradschaftsbund St. Georgen ob Judenburg

 

Chronik:
Gegründet am 11. April 1954


1954
Fahnenweihe
1955
Weihe des Kriegerdenkmales in St. Georgen
1979
25-jähriges Bestandsjubiläum
Weihe der Gedächtnisstätte und der Reservistenfahne
1993
Weihe einer neuen Gedenkstätte in St. Georgen
2001
Weihe der renovierten Gedenkstätte in Scheiben
2004
50-Jahr Jubiläumsfeier und Segnung der restaurierten Fahne
2005
Fahnenmutter Christine BAUMGARTNER verstorben (August)
Theateraufführung "Kurzschlüsse"
Teilnahme an zahlreichen sportlichen Veranstaltungen auf Orts- und Bezirksebene (Eisstockschießen, Luftgewehr- und Scharfschießen etc.)
2006
Ortsmeisterschaft im Eisschießen
Faschingssitzungen im Kulturheim (3 Aufführungen)
Zahlreiche Ausrückungen (Bezirkstreffen in Pöls, Fahnenweihe in Fohnsdorf)
Teilnahme an sportlichen Veranstaltungen (Eisschießen, Scharfschießen, Preisschnapsen)
Gedenkfeier
2007
Eisstockschießen in Obdach
Bezirksmeisterschaft im Luftgewehrschießen
Teilnahme an der Weihe der Bezirksfahne in Mariazell
Ausflug ins Salzkammergut
Bezirkstreffen in Zeltweg
Bischofsbesuch im November in St. Georgen
Gedenkfeier
Preisschnapsen
2008
Theateraufführung "Außer Kontrolle"
Bezirkstreffen in Hohentauern
Bezirkskegeln
Preisschnapsen
Gedenkfeier
2009
Bezirksmeisterschaften im Luftgewehrschießen
Bezirkstreffen in St. Johann am Tauern
Bezirksschießen am TÜPL
Teilnahme am St. Peterer-Treffen in St. Peter ob Judenburg
Gedenkfeier in Scheiben
Preisschnapsen
Entfernung des Soldaten beim Kriegerdenkmal zwecks Restaurierung
Arbeitsbeginn für das neue Kriegerdenkmal
2010
Faschingssitzungen im Kulturheim (3 Aufführungen)
70. Geburtstag von Protektor Bgm. a.D. Benno BACHLER
Kamerad Leopold PETAUTSCHNIG (ehem. Kassier) und Kamerad Andreas UNTERWEGER (ehem. Fahnenbegleiter) verstorben
Bezirksmeisterschaft im Luftgewehrschießen
Bezirksschießen am TÜPL
Bezirkstreffen in Obdach
Einweihung des neuen Kriegerdenkmales im August mit anschließendem Frühschoppen im Ladenanger
Preiskegeln
Gedenkfeier in St. Georgen
Preisschnapsen
2011
Ortsmeisterschaft im Eisschießen
Bezirksmeisterschaft im Luftgewehrschießen
Scharfschießen am TÜPL
Gedenkfeier in Scheiben
Preisschnapsen
2012
Ortsmeisterschaft im Eisschießen
Landesschimeisterschaft (Teilnehmer: Erhard THONHAUSER, Reinhard WIESER und Alois PRODINGER
Theateraufführungen "Und alles auf Krankenschein"
60. Geburtstag von Obmann Josef KÖCK
Bezirkstreffen in Scheifling
Bezirksschießen
Preisschnapsen
Gedenkfeier in St. Georgen
Generalversammlung im Gasthaus Wieser - Neuwahl des Verbandvorstandes
2013
Theateraufführungen im Kulturheim "Polnische Wirtschaft oder gute Lügen leben länger"
Teilnahme an der Fronleichnamsprozession
Bezirkstreffen in Kleinfeistritz
Gedenkfeier
Preisschnapsen
2014
Bezirkstreffen in St. Georgen ob Judenburg, Frühschoppen mit dem Musikverein im Ladenanger
2015
Kamerad Franz MITTERHUBER (letzter Kriegsteilnehmer unseres Ortsverbandes) verstorben
Protektor Bgm. a.D. Benno BACHLER verstorben (Juli)
Gedenkfeier in St. Georgen
Preisschnapsen
2016
Generalversammlung im Kulturheim - Neuwahl des Verbandsvorstandes
MR Dr. Siegfried WESS übernimmt das Ehrenamt des Protektors
Faschingssitzungen im Kulturheim
Ausflug in das Vulkanland
Juli - Einweihung des Gipfelkreuzes am Weißeck durch Pater Gerwig ROMIRER
Gedenkfeier in St. Georgen
Preisschnapsen im Gasthaus Wieser
2017
Teilnahme an der Fronleichnamsprozession
Bezirkstreffen in St. Johann am Tauern
Eisschießen
Scharfschießen am TÜPL und Zimmergewehrschießen

Obmänner des Ortsverbandes:
Josef Baumgartner, 1954 - 1957,
Vinzenz Hörner, 1957  - 1969,
Konrad Gebhart, 1969 - 1970,
Matthäus Moisi, 1970 - 1971,
Rupert Frewein, 1971 - 1977,
Franz Reif, 1977 - 1982,
Josef Köck, seit 1982 

Protektoren:
Baron Siegmund von Conrad, 1954 - 1978,
Geistl. Rat Dr. Ferdinand Schuster, 1978 - 1995,
Alt-Bgm. Benno Bachler, 1995 - 2015
MR Dr. Siegfried Wess, seit 2017

Fahnenmütter:
Maria Baumgartner, 1954 - 1958,
Christine Baumgartner, seit 1958
Fahnenmutter der Reservistenfahne:
Ingrid Bachler, seit 1979

Derzeitiger Vereinsvorstand:

Obmann: Josef KÖCK
Obmann-Stellvertreter: Thomas JESCHE
Kassier: Heinz KÖCK
Schriftführer: Helmut STARK 
Schriftführer-Stellvertreter: Günter KÖCK
Sportreferent: Erhard THONHAUSER
Jugendreferent: Stefan MITTERFELLNER
Kommandant: Reinfried LIEBMINGER 
Fähnrich: Karl DIETHART
Fahnenbegleiter: Peter WÖHRY und Johann KÖCK
Fähnrich der Reservefahne: Helmut KOLLENZ
Schussmeister: Josef DOPONA

Außer den üblichen Ausrückungen bei besonderen Anlässen wie Heldengedenkfeier, Verabschiedung eines verstorbenen Kameraden und Bezirkstreffen wurden in den vergangenen Jahren auch andere Veranstaltungen wie Bunte Abende, Preisschnapsen, Theateraufführungen, Faschingssitzungen und Wanderungen durchgeführt.

Der Zweck des Kameradschaftsbundes ist wohl die Förderung des Vaterlands- und Heimatgedankens, Pflege der ruhmreichen Tradition, Pflege der Kameradschaft, Förderung der Völkerversöhnung und der Bestrebung des Friedens und der Freiheit.